Obst und Gemüse zum Muskelaufbau. Passt das zusammen?

vegetables-1403062_600

Beratungstermin:

Jetzt kostenlos Beratungstermin holen oder Probetraining vereinbaren.




0711 21728638

Heute nehmen wir fünf Arten von Obst und Gemüse unter die Lupe, um zu sehen, ob und wie diese den Anspruch nach einem gesunden Muskelaufbau unterstützen und ob Obst und Gemüse überhaupt zum Muskelaufbau passen.

Obst ist ein wichtiger Bestandteil, ob vor oder nach dem Training, der Ernährung für den Muskelaufbau. Die meisten Obstsorten sind nicht nur im Allgemeinen gesund, sondern besitzen wichtige Inhalte, die den Muskelaufbau fördern. Welche Sorten besonders den Aufbau fördern, kannst Du im Folgenden nachlesen:

Als wichtiger Inhaltststoff, der vor allem in Äpfeln vorkommt, ist der Naturfarbstoff Kreacitin zu nennen, der die Sauerstoffaufnahme unterstützt, Leistungssteigerungen im Ausdauerbereich beeinflusst und auch die Muskelregeneration positiv beeinflusst, welche für effektives Wachstum essenziell ist. Äpfel enthalten weiterhinzahlreiche wichtige Aminosäuren, beispielsweise L-Arginin (ca. 8 mg auf 100 g) oder L-Glutamin (ca. 13 mg auf 100 g).

Die Banane ist ein hervorragender Energielieferant und wird bereits seit Jahrzehnten von Sportlern anerkannt vor oder auch während des Sports gegessen. Bananen sind reich an Mineralstoffen wie Magnesium oder Kalzium und beinhalten ebenfalls muskelaufbaurelevante Aminosäuren wie L-Arginin (ca. 55 mg auf 100 g) oder die Aminosäuren der BCAA-Gruppe L-Isoleucin (ca. 37 mg auf 100 g) oder L-Leucin (ca. 87 mg auf 100 g). Die enthaltenen komplexen Kohlenhydrate sorgen für die notwendige Energie und machen die Banane so zu einem hervorragenden Obst vor deinem Workout.

Karotten sind gut für die Augen. Das weiß jedes Kind. Die Karotte hat aber auch einiges für den Muskelaufbau zu bieten, weil sie den Körper mit Porphyrinen versorgt, die förderlich für den Testosteronwert sein können. Darüber hinaus beinhalten Karotten den Naturfarbstoff Beta-Carotin (die Vorstufe von Vitamin A), der sich auf eine stärkere Bräune der Haut auswirkt.

Die Ananas ist für die Definition der Muskeln interessant, denn das in ihr enthaltene Enzym Bromelin besitzt eine diuretische Wirkung besitzt. So zu einer Entwässerung im Körper, welche wiederum einen positiven Einfluss auf die Sichtbarkeit der Muskeln beziehungsweise die Muskelteilung hat. Unter anderem wird dadurch das Erreichen eines "Sixpacks" unterstützt.

Wassermelonen sind unglaublich kalorienarm und besitzen eine geringe Energiedichte (ca. 39 Kalorien auf 100 Gramm). Aufgrund des hohen Wasseranteils sind Melonen insbesondere im Sommer als Durstlöscher sehr gut und allgemein auch eine ideale Zwischenmahlzeit während einer Diät- beziehungsweise Definitionsphase. Die Wassermelone beinhaltet dazu zahlreiche Vitamine und auch Mineralstoffe wie Kalzium, Kalium oder Eisen.

Zusammengefasst kann man sagen: das richtige Obst kann deinen Trainingsplan unterstützen und deinen Ernährungsplan reichhaltig gestalten. Früchte lassen sich hervorragend ergänzen: Ein Obstsalat mit Joghurt oder mit Honig angereichert bringt eine angenehme Abwechslung auf deine Speisekarte. Sorge auch dafür, dass du reichlich saisonales Obst und Gemüse mit auf deinem Speiseplan berücksichtigst.

 

Das Aventio-Prinzip

Die Aventio Sportsclubs sind die erste Anlaufstelle für sportlich aktive Menschen, die einen qualitativ hochwertigen Fitnessclub in direkter Nähe Ihres Wohnortes suchen: Wir haben einen großzügig gestalteten Kraft-, Ausdauer- und Freihantelbereich mit High-Tech-Geräten, wo Sie in angenehmer Atmosphäre trainieren. Zu unserer Ausstattung zählen auch ein umfangreicher Dehn- und Beweglichkeitszirkel sowie ein Fusszirkel. Mehr als 30 Kurse runden unser umfangreiches Trainingsangebot ab.

Aventio Fitnessstudios finden Sie in Altenstadt, Immenstadt, Weitnau, Kalletal und Ettenheim.
Weitere Fitnessclubs sind in Planung.