Die entscheidene Rolle der Flüssigkeitszufuhr!

Wassertrinken_klein-d378a737_500

Beratungstermin:

Jetzt kostenlos Beratungstermin holen oder Probetraining vereinbaren.




0711 21728638

Trinken Sie sich gesund und jung! Man trifft immer öfter auf das durch die Medien geschürte Vorurteil, man müsse gar nicht so viel trinken! Was ist da dran? Ich helfe ein bisschen weiter!

Schweißverluste beim Sport werden häufig unterschätzt. Wir schwitzen allerdings nicht nur beim Training im Fitnessstudio, sondern sogar in der Nacht verlieren wir eine Menge Flüssigkeit. Das rechtzeitige Trinken ist entscheidend für Leistungsfähigkeit, egal ob beim Sport oder im Alltag. Das Signal Durst ist nicht nur meiner Meinung nach viel zu spät!

Trinken Sie bevor der Durst kommt! Sendet der Körper schon ein so starkes Verlangen nach Flüssigkeit, dann braucht er Flüssigkeit, allerdings ist unser Körper im Frühwarnverfahren nicht besonders gut. Wartet er doch immer etwas ab, bevor er sich meldet. Das schlägt sich sofort auf Ihre Leistungsfähigkeit nieder!

Ein Flüssigkeitsverlust von bereits 2% des Körpergewichts, hat einen Leistungsverlust zur Folge. Eine beginnende Dehydration (Flüssigkeitsdefizit) macht es dem Körper schwer, seine Körpertemperatur im Zaum zu halten. 37 Grad sind überlebensnotwendig.

Die Organe benötigen diese Temperatur, um auf Höchstleistung zu funktionieren. Sie kennen das Gefühl, wenn Sie sich 39° oder 40° Fieber nähern, es können Krämpfe, sogar Halluzination und Atemnot entstehen. Ihre Maschine überhitzt. Bei ausreichender Flüssigkeit sind sowohl die Körpertemperatur als auch die Herzfrequenz niedriger, vor allem auch dann wenn Sie unter Belastung, wie z.B. Kräftigungstraining oder Joggen stehen.

Was passiert bei Dehydration?

- Durst
- Anstieg der Herzfrequenz
- Leistungseinbuße (bei der Energiebereitstellung)
- Verminderte Denkfähigkeit

Beim letzten Punkt denken Sie sich jetzt vielleicht, aha das erklärt einiges. Also wenn Ihnen bei der nächsten Unterhaltung jemand gepflegt mit geistigem Abfall auf Ihre Nerven geht, geben Sie ihm oder ihr ein großes Glas Wasser – vielleicht hilft es!

Die maximale Flüssigkeitszufuhr pro Stunde ist limitiert durch die Magenentleerungsgeschwindigkeit. 1000 bis 1200 ml können pro Stunde den Magen passieren. Deshalb liegen allgemeine Empfehlungen bei Ausdauersport alle 15 Minuten 250 ml Flüssigkeit zu sich zu nehmen.

Bei 45 Minuten Krafttraining trinke ich in der Praxis 500 ml Flüssigkeit. Optimal geeignet ist reines Wasser, oder L-Carnitingetränke ohne Zucker, oder meine Lieblingsvariante wenn es um Definition geht, 6 g BCAA (Aminosäuren) in 500 ml Wasser!

Bei Ausdauertraining bevorzuge ich die 10 bis 15 Minutenvariante wie oben beschrieben. Aber das brauchen Sie in der Praxis nicht dogmatisieren. Fühlen Sie nach 6 Minuten Durst trinken Sie bitte und warten Sie nicht bis Ihre Uhr Ihnen sagt das Sie Durst haben!

Bei intensiven Ausdauerleistungen erhöhen Sie die Zufuhr noch ein wenig. 600 bis 800 ml haben sich bei Sportlern bewährt.

Ausreichend Flüssigkeit beim Figurtraining zu sich zu nehmen, ist genau so wichtig wie die Bewegung selbst. Sie optimieren damit den Blutfluss und damit auch den Transport der Fettsäuren in die Mitochondrien zur Verbrennung. Ein weiterer sehr wichtiger Aspekt ist, dass Ihr Gewebe durch das Wasser straffer wird!

Ein straffes Gewebe ist ein Eiweiß- und Wasser versorgtes Gewebe!

Ihr Gewebe besteht zum großen Teil aus kollagenen Fasern. Diese brauchen Aminosäuren und Flüssigkeit um im wahrsten Sinne des Wortes straff zu bleiben! Versorgen Sie Ihren Körper regelmäßig mit Kalorienfreie Flüssigkeit, ergänzend dazu kann ich Ihnen noch den gezielten Einsatz von Aminosäuren ans Herz legen.

In vielen Personaltrainings hat sich die Kombination von Eiweißshakes, BCAA und essentielle Aminosäuren, kombiniert mit hartem Training und der Fitatall Ernährung bewährt.

Testen Sie selbst. Ihr Trainer im Fitness- oder Figurstudio berät Sie gerne!

 

 

Das Aventio-Prinzip

Die Aventio Sportsclubs sind die erste Anlaufstelle für sportlich aktive Menschen, die einen qualitativ hochwertigen Fitnessclub in direkter Nähe Ihres Wohnortes suchen: Wir haben einen großzügig gestalteten Kraft-, Ausdauer- und Freihantelbereich mit High-Tech-Geräten, wo Sie in angenehmer Atmosphäre trainieren. Zu unserer Ausstattung zählen auch ein umfangreicher Dehn- und Beweglichkeitszirkel sowie ein Fusszirkel. Mehr als 30 Kurse runden unser umfangreiches Trainingsangebot ab.

Aventio Fitnessstudios finden Sie in Altenstadt, Gomaringen, Immenstadt, Weitnau und Kalletal.
Weitere Fitnessclubs sind in Planung.